Hornzipfel

 

http://go.petiaganeva.32689.digistore24.com/

„Du Kannst Deine Hornzipfel
In Weniger Als Drei Tagen Loswerden,
Wenn Du Richtig vorgehst!”
Wenn du endlich deine Hornzipfel loswerden möchtest und ein normales Sexleben führen willst, dann wird diese Website die wohl wertvollste sein, die du dazu lesen kannst…

 

Hi,
mein Name ist Gilbert. Und dass da rechts sind Hornzipfel. Zwar in ziemlich ausgeprägter Form, aber so sehen sie aus.

Wenn du also selber auch unter solchen leidest dann kann ich dich direkt beruhigen… Du bis nicht Alleine damit. Etwa 10-20% der Männerwelt ist betroffen. Ich war selber 7 Jahre betroffen und habe es geschafft meine Zipfel wieder loszuwerden.

Seit 2014 steht nun meine Seite online und hilft anderen Betroffenen Ihre Honrzipfel loszuwerden. Bis Dato (stand 06.08.2016) konnte ich 1104 Männer erfolgreich Zipfelfrei machen.

Bevor ich dir verrate, mit welcher Methode ich es geschafft habe, alle meine Zipfel vollständig zu entfernen, werde ich dir kurz meine Geschichte erzählen.

“Meine ersten Hornzipfel”

Meine ersten Hornzipfel entdeckte ich zum ersten mal mit 17 Jahren. Sie waren anfangs ganz klein und ich wusste nicht so recht was ich damit anfangen sollte.

Erst dachte ich mir nichts groß dabei. Doch es dauerte nicht lange da breiteten sie sich schnell um den ganzen Eichelkranz herum aus und die Zipfel wurden größer. Da bekam ich Panik, ich dachte schon ich hätte irgendeine Geschlechtskrankheit.

Allerdings war ich zu der Zeit noch Jungfrau, deshalb konnte es eigentlich keine Geschlechtskrankheit sein. Doch andererseits konnten sich solche Krankheiten ja teilweise schon mit einem Händeschütteln übertragen, deshalb machte ich mich wirklich verrückt.

Da mir das Thema ziemlich Peinlich war, wollte ich auch mit niemanden darüber reden, erst recht nicht mit meinen Eltern. Deshalb fing ich an das Internet zu durchforsten und fand ziemlich schnell heraus was sich da auf meinem Eichelrand befand. Ein Paar Betroffene hatten Ihre Zipfel abfotografiert und in Foren hochgeladen, da erfuhr ich zum ersten mal dass ich Hornzipfel hatte.

Im ersten Moment war ich natürlich erleichtert, dass es keine Geschlechtkrankheit war, aber dennoch wollte ich diese ekligen Zipfel wieder loswerden. Mittlerweile waren sie wirklich ausgeprägt und sahen ganz und garnicht „normal“ aus. Keine Frau auf der Welt hätte mir geglaubt es wäre nur eine Laune der Natur und völlig harmlos!

“Was mein Urologe zu den Zipfeln sagte”

Da ich im Internet nicht wirklich eine Lösung für mein Problem fand, überwand ich mich dann doch zu einem Urologen zu gehen. Der Urologe sagte mir dann, dass es da nicht wirklich viel gäbe was man machen könne. Die einzige Lösung wäre ein operativer Eingriff bei dem die Zipfel quasi abgeschnitten werden würden. Dass ganze wäre relativ schnell gemacht, würde aber so um die 400€ kosten.

Als ich den Arzt fragte ob es bei solch einen Eingriff nicht auch Risiken gäbe, denn es ging ja immerhin um mein bestes Stück! Da meinte er, dass durch den Eingriff durchaus meine Empfindlichkeit im Penis leiden könnte, da ja sehr viele Nerven im Penis sind die bei solch einen Eingriff durchaus zu schaden kommen könnten. Desweiteren gäbe es keine Garantie, dass die Zipfel nicht im Anschluß wieder auftauchen würden.

Dann meinte er nur, ich solle mich da mal nicht verrückt machen, immer hin sein ja fast 20% aller Männer betroffen und die Frauen würde dass eh nicht stören. Er hatte ja gut reden er war ja nicht betroffen.

Nach dem Besuch beim Urologen war für mich absolut klar, dass eine OP für mich keine Option war, dass Risiko am Ende eventuell nichts mehr spüren zu können machte mir zu große angst.

Ab da an plagten mich meine Zipfel bei jedem gang zur Toilette, jedes mal musste ich diese verdammte Dinger sehen. Egal was ich mir einredete, in meinen Vorstellungen malte ich mir immer die schlimmsten Reaktionen der Frauen aus.

“Der Moment der alles änderte”

Da ganze zog sich über Jahre in denen ich den Kontakt zum anderen Geschlecht mied. Ich hatte solche Komplexe wegen meiner Hornzipfelchen, dass ich überhaupt kein Selbstbewusstsein gegenüber Frauen hatte.

Jahre später, ich war mittlerweile 23 Jahre alt und immer noch Jungfrau, da passierte es dann, der Moment der alles änderte. Auf einer Studenten-Party kam es dazu, dass ich ziemlich betrunken war. Meine üblichen Komplexe waren unter dem Rausch wie weggeblasen. Und so kam es, dass ich einer Studentin aus meinem Kurs näher kam. Da wir beide ziemlich gut angetrunken waren landeten wir noch am selben Abend im Bett.

Doch das Ganze endetet in einem absoluten Disaster! Als sie mir gerade meine Boxershorts auszog, da entdeckte sie meine Hornzipfel. Ich merkte richtig, wie angeekelt sie war. Einen kurzen Moment sagte niemand etwas. Mein Herz raste, mir war noch nie etwas so unangenehm. In diesen Moment hätte ich mich am liebsten in Luft aufgelöst.

Und dann sagte sie das dass ganze eine schlechte Idee wäre und sie dann jetzt lieber gehen würde. Keine Minute später und Sie war auch schon weg.

Dieser Moment war für mich wie ein Faustschlag ins Gesicht. Innerhalb von nur wenigen Sekunden hatte sich ein wundervoller Abend in einen absoluten Albtraum verwandelt. Ich war so wütend auf meine verdammten Zipfel. Voller Wut und noch halb betrunken ging ich ins Bad und schnitt meine Zipfel mit einen Rasierer ab. Das ganze blutete extrem stark und auf halber Strecke bekam ich Panik und hörte wieder auf.

Der Abend endete damit, dass ich mit meinen blutenden Penis heulend im Bett lag.

An diesen Abend schwor ich mir diesen verdammte Hornzipfeln ein Ende zu bereiten und so lange zu suchen bis ich eine Lösung hätte.

“Endlich… Die Lösung, um Hornzipfel loszuwerden!”

Ich probierte alles mögliche aus ich schmierte mir die verschiedensten Sachen auf mein bestes Stück, wickelte diesen mit Klopapier ein und ließ es über Nacht einwirken.

Nach gefühlten 100 Versuchen fand ich endlich heraus was gegen diese verdammten Zipfel half. Nach nur 3 Tagen Behandlung waren meine Zipfel komplett weg. Einfach so, als wären sie nie da gewesen! Mittlerweile war ich 24 Jahre alt ich hatte verdammt 7 Jahre an diesen verfluchten Zipfeln verloren, nur um dann festzustellen, dass ich sie am Ende in nur 3 Tagen loswerden konnte!

“Vom Betroffenen zum Heiler”

Da ich mich schon eine ganze Zeit lang in den verschiedensten Foren aufgehalten hatte teile ich dort meine Erfahrungen mit einigen Betroffenen. Ich war wirklich gespannt ob meine Methode auch bei ihnen helfen würde und tatsächlich bei manchen dauerte es etwas länger, aber bei allen waren schon nach kurzer Zeit alle Zipfel weg!!

Der eine war mir sogar so dankbar, dass er mir als Dankeschön einen Amazone Gutschein im Wert von 30€ schickte 🙂

Ab da an nervte er mich immer damit dass ich doch ein Buch schreiben sollte, es würde ein Absoluter-Besteller werden, ich schmunzelte immer, aber verwarf den Gedanken immer wieder. Doch es kam dann mit der Zeit immer öfter vor, dass Leute mich per E-Mail kontaktierten, um zu fragen was sie gegen ihre Hornzipfel tun könnten. Ich war quasi zum Hornzipfel-Experten geworden.

Also begann ich dann doch meine Erfahrung niederzuschreiben und ein ganzes Selbshilfe-Programm daraus zu machen. Und so entstand mein Selbshilfe-Ratgeber „Frei von Hornzipfeln“.

“Doch was macht meine Methode aus?”

Meine Methode entwickelte ich in Eigenrecherche und habe diese seither, in Zusammenarbeit mit mittlerweile über hundert Betroffenen, immer weiter verfeinert.

Dass was dabei entstand ist eine wirksame Alternative zu riskanten Laser-Operationen und freiverkäuflichen Mitteln, die einfach nicht funktionieren. Das beste daran: Die Entfernung der Zipfel ist komplett schmerzlos und wird keinerlei Narben hinterlassen.

Die Methode funktioniert für alle Hauttypen unabhängig davon, ob du beschnitten bist oder nicht.
Weiterhin ist es komplett irrelevant, ob du nur ein paar Zipfelchen hast, oder hunderte davon.
Mein Ansatz wird dafür sorgen, dass du sie alle loswirst.

 

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s